Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Willkommen bei der Partei DIE LINKE. Main-Kinzig

Auf der Mitgliederversammlung der LINKEN im Main-Kinzig-Kreis am
14.9.2019 wurde eine Resolution zur Verleihung des Landesehrenbrief für
den Rechtsextremisten Bert Rüdiger Förster verabschiedet, in der
Oberbürgermeister Claus Kaminsky zum Rücktritt aufgefordert wird (siehe
oben).
Ebenso wurde eine Solidaritätserklärung für die Beschäftigten bei Thermo
Fisher einstimmig beschlossen, bei reger Beteiligung ausführlich über
die strategische Ausrichtung der Partei diskutiert sowie einstimmig
entschieden, bis Ende diesen Jahres eine Versammlung in Hanau
abzuhalten, auf der über das Wie der Reaktivierung des Stadtverbandes
Hanau beraten werden soll.
Daneben wurde auch ein neuer Kreisvorstand gewählt. Hier blieb fast
alles beim alten: Thomas Maurer wurde als Kreisvorsitzender bestätigt,
ebenso Horst Koch-Panzer als Schatzmeister sowie Helge Fitz und Iris
Müller als weitere Mitglieder. Neu im Kreisvorstand begrüßen wir
Hans-Georg Damm.
 

Für ein solidarisches Europa! Unser Wahlspot zur Europawahl

5 Punkte für ein Europa, dass den Friedensnobelpreis (nachträglich) verdient

Um die Europäische Union zu dem Friedensprojekt zu machen, das sich die Menschen von ihr erwarten, müssen wichtige Weichen umgelegt werden: Abrüstung, Stopp von Waffenexporten, Entspannungspolitik und Umbau der Rüstungsindustrie sind die Leitlinien für friedliche und LINKE Politik in Europa.Und am 26.5. DIE LINKE wählen!

Wie DIE LINKE im Europaparlament unterstützen auch wir den Aufruf "Abrüsten statt Aufrüsten" - https://abruesten.jetzt/; bitte unterschreiben!. Die geplante Beinaheverdopplung der Rüstungsausgaben dient nur weiterer Aufrüstung, nicht der Sicherheit. Die aktuelle Kündigung des INF-Vertrages passt genau in dieses Bild, dass - ausgehend von den USA - immer mehr Strategen und Politiker gegenüber Russland Aufrüstung statt Diplomatie bevorzugen. Ein gefährliches Spiel.

Aktuelle Pressemitteilungen aus dem Kreisverband

Ein anderes Europa wählen

DIE LINKE steht für ein anderes Europa. Für eine andere EU, die den ökologischen Umbau ernst nimmt, gute Arbeit und soziale Gerechtigkeit verwirklicht und eine Außen- und Handelspolitik betreibt, die auf Abrüstung, Entspannung und fairen Handel setzt. Das war die Kernaussage der Bundestagsabgeordneten Sabine Leidig während ihrer gut besuchten... Weiterlesen


Europa könnte anders sein: friedlich, sozial und klimagerecht

Nicht gegen ein gemeinsames Europa, sondern für ein anderes Europa steht DIE LINKE. Friedlich, sozial und klimagerecht muss es werden, so die Bundestagsabgeordnete Sabine Leidig, die das am 17.5. ab 19 Uhr im Nachbarschaftshaus Tümpelgarten in Hanau erläutern und zur Diskussion stellen wird. DIE LINKE. Main-Kinzig freut sich über interessierte und... Weiterlesen


Wächtersbach am Europatag: dafür und doch dagegen

Die Stadt Wächtersbach plant am Europatag am 9. Mai, „die Wählerinnen und Wähler auf die Europawahl einzustimmen“ (Homepage der Stadt). Mitten im Wahlkampf sollen zwar alle Parteien Informationsmaterial verteilen, allerdings nur angeblich neutrales Material. DIE LINKE. Main-Kinzig kritisiert das in der folgenden Pressemitteilung als „ängstlich und ... Weiterlesen

Aktuelles aus der Kreistagsfraktion

LINKE im Kreistag fordert kostenloses Schülerticket

Die linke Kreistagsfraktion fordert auf der nächsten Kreistagssitzung die Unterstützung der Petition für die kostenlose Schülerbeförderung bis zum Ende der Sekundarstufe II sowie die Einsetzung eines Modellprojektes „Kostenloses Schülerticket im MKK“. „Bislang hängt die Mobilität der Schülerinnen und Schüler von den finanziellen und zeitlichen... Weiterlesen

Aktuelles unserer Bundestagsabgeordneten Sabine Leidig aus Berlin

Sabine Leidig

Entschließungsantrag zum Gesetzentwurf der Bundesregierung zur Änderung des Direktzahlungen-Durchführungsgesetzes

Drucksache Nr.19//14893 - Schafhaltende Betriebe sind immer mehr vom finanziellen Ruin bedroht. Die Bundesregierung hilft ihnen in ihrer wichtigen Arbeit für Klima-, Natur- und Hochwasserschutz, für tiergerechte Haltung und gute regionale Produkte seit Jahrzehnten nicht. Sie schaut stattdessen dabei zu, wie in den letzten zehn Jahren knapp 10.000... Weiterlesen

Aktuelles unserer Landtagsabgeordneten Gabi Faulhaber
Aktuelles aus der Landtagsafraktion

Rechte Morddrohungen: Kabarettistin Idil Baydar kann nur unter Polizeischutz auftreten

Idil Baydar erinnert in ihrem Stück ‚Möllner Rede im Exil‘ an den besonders schrecklichen Brandanschlag von 1992, bei dem durch Neonazis drei Menschen, darunter zwei kleine Mädchen, verbrannten und neun weitere Menschen zum Teil schwer verletzt wurden. Weiterlesen

Aktuelles aus dem Landesverband

Verhindern wir gemeinsam, dass sich die Barbarei wiederholt. Nie wieder!

Wir kämpfen als LINKE entschlossen gegen jede Form von Ausgrenzung und Gewalt durch rechte Hetzer. Antisemitismus ist Teil der deutschen Geschichte und unserer Gegenwart. Verhindern wir gemeinsam, dass sich die Barbarei der Vergangenheit wiederhol Weiterlesen

Aktuelle Presserklärung der LINKEN

Wir trauern um die Opfer von London

Zum erneuten Anschlag in London, der sechs Menschen in den Tod riss und zahlreiche Menschen verletzte, erklären Katja Kipping und Bernd Riexinger, die Vorsitzenden der Partei DIE LINKE: Weiterlesen