Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Willkommen bei der Partei DIE LINKE. Main-Kinzig

Für ein solidarisches Europa! Unser Wahlspot zur Europawahl

Europawahl_2019

5 Punkte für ein Europa, dass den Friedensnobelpreis (nachträglich) verdient

Um die Europäische Union zu dem Friedensprojekt zu machen, das sich die Menschen von ihr erwarten, müssen wichtige Weichen umgelegt werden: Abrüstung, Stopp von Waffenexporten, Entspannungspolitik und Umbau der Rüstungsindustrie sind die Leitlinien für friedliche und LINKE Politik in Europa.Und am 26.5. DIE LINKE wählen!

Wie DIE LINKE im Europaparlament unterstützen auch wir den Aufruf "Abrüsten statt Aufrüsten" - https://abruesten.jetzt/; bitte unterschreiben!. Die geplante Beinaheverdopplung der Rüstungsausgaben dient nur weiterer Aufrüstung, nicht der Sicherheit. Die aktuelle Kündigung des INF-Vertrages passt genau in dieses Bild, dass - ausgehend von den USA - immer mehr Strategen und Politiker gegenüber Russland Aufrüstung statt Diplomatie bevorzugen. Ein gefährliches Spiel.

Aktuelle Pressemitteilungen aus dem Kreisverband

Wächtersbach am Europatag: dafür und doch dagegen

Die Stadt Wächtersbach plant am Europatag am 9. Mai, „die Wählerinnen und Wähler auf die Europawahl einzustimmen“ (Homepage der Stadt). Mitten im Wahlkampf sollen zwar alle Parteien Informationsmaterial verteilen, allerdings nur angeblich neutrales Material. DIE LINKE. Main-Kinzig kritisiert das in der folgenden Pressemitteilung als „ängstlich und ... Weiterlesen


Kalter Krieg 2.0 – Ostermärsche 2019

Abrüstungsverträge werden gekündigt, Feindbilder aufgebaut und zukünftige Gelder für die Rüstung statt für Infrastruktur und Soziales verplant. Wir haben einen neuen Kalten Krieg, einen Kalten Krieg 2.0, der in Deutschland und Europa den Frieden bedroht. DIE LINKE. Main-Kinzig unterstützt deshalb die Ostermärsche 2019 und ruft zur Teilnahme auf. D... Weiterlesen


Rechte Ideologie und Netzwerke in Hessen und im Main-Kinzig-Kreis

DIE LINKE. Main-Kinzig lädt am 5.4.2019 ab 19 Uhr ins DGB-Haus in Hanau (5. Stock) ein zur Veranstaltung "Rechte Ideologie und Netzwerke in Hessen und im Main-Kinzig-Kreis". Alle interessierten Bürgerinnen und Bürger sind eingeladen – Rechte ausgenommen. Eine Frankfurter Anwältin erhält, ermöglicht durch den Zugriff auf Daten eines Polizeireviers,... Weiterlesen

Aktuelles aus der Kreistagsfraktion

Bis 2030 fehlen 15.000 Wohnungen im Main Kinzig Kreis

LINKE erfreut, dass die CDU endlich das Thema Wohnungen entdeckt hat DIE LINKE.Main-Kinzig ist erfreut, dass die CDU endlich das Thema Wohnungen entdeckt hat. Allerdings ist der Antrag, den die CDU im Kreistag eingebracht hat, wenig zielführend, da der Kreis in diesem Bereich keine Zuständigkeit hat. Notwendig ist, nach Aussage der Bundesregierung... Weiterlesen

Aktuelles unserer Bundestagsabgeordneten Sabine Leidig aus Berlin

Sabine Leidig

Per- und polyfluorierte Chemikalien im Umfeld militärischer Liegenschaften

Drucksache Nr.19//12284 - PFC werden in Textil- und Lebensmittelindustrie und als Zusätze in Löschschaum verwendet. Aufgrund ihrer umweltschädlichen Wirkungen ist ihre Verwendung heute stark reglementiert. In und um Bundeswehrliegenschaften wurden vor Jahren erhöhte PFC-Belastungen registriert. DIE LINKE fragt die Bundesregierung nach dem Stand der... Weiterlesen

Aktuelles unserer Landtagsabgeordneten Gabi Faulhaber
Aktuelles aus der Landtagsafraktion

Klimaschutz: Hessens Landesregierung handelt nach der Devise ‚Papier ist geduldig‘

Der  Verband kommunaler Unternehmen fordert von Hessens Landesregierung die Einführung eines Flächen-Monitorings für einen schnelleren Ausbau der Windkraft. DIE LINKE unterstützt diese Forderung. Weiterlesen

Aktuelles aus dem Landesverband

DIE LINKE. Hessen fordert die Freilassung von Selahattin Demirtaş

Demirtas ist ein politischer Hoffnungsträger für Frieden und Demokratie in der Türkei. Es ist wichtiger denn je, alle Kräfte in der Türkei zu stärken, die sich für die Einhaltung der Menschenrechte, für Frieden und Demokratie einsetzen. Weiterlesen

Aktuelle Presserklärung der LINKEN

Wir trauern um die Opfer von London

Zum erneuten Anschlag in London, der sechs Menschen in den Tod riss und zahlreiche Menschen verletzte, erklären Katja Kipping und Bernd Riexinger, die Vorsitzenden der Partei DIE LINKE: Weiterlesen