Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Andreas Müller

Anfrage Bundeswehr in Schulen

5. Kreistagssitzung am 11. November 2011

Anfrage nach §11 der Geschäftsordnung des Kreistages des Main-Kinzig-Kreises zur Kooperation der Bundeswehr mit den Schulen des Kreises

Die Bundeswehr hat im Rahmen ihrer Attraktivitätskampagne für die Rekrutierung neuer Soldaten gezielt allgemeinbildende Schulen und Berufsschulen im Visier.

 

 

Wie sieht es konkret im Main-Kinzig-Kreis aus?

  1. Welche Schulen sind im Rahmen dieser Kampagne gezielt angeschrieben worden?
  2. Welche der beworbenen Schulen haben eine Kooperation signalisiert?
  3. Wurde diese Kooperation öffentlich / transparent gemacht?
  4. Wurde die Entscheidung über die Kooperation durch
    a) die Schulleitung,
    b) die Elternvertretung,
    c) die Schülervertretung oder
    d) Andere getroffen? Wenn ja, durch wen?